Fotogalerien zum Thema
"MAGDEBURG - Meine Heimatstadt "
von Jens 
Privates über JK
  Klapputh (JK)

li

Magdeburger - Herrenkrug-Eisenbahnbrücke
herrengrugeisenbahnbruecke (1) herrengrugeisenbahnbruecke (2) herrengrugeisenbahnbruecke (3) herrengrugeisenbahnbruecke (4) herrengrugeisenbahnbruecke (5) herrengrugeisenbahnbruecke (6) herrengrugeisenbahnbruecke (7) herrengrugeisenbahnbruecke (8) herrengrugeisenbahnbruecke (9) herrengrugeisenbahnbruecke (10) herrengrugeisenbahnbruecke (11) herrengrugeisenbahnbruecke (12) herrengrugeisenbahnbruecke (13) herrengrugeisenbahnbruecke (14) herrengrugeisenbahnbruecke (15) herrengrugeisenbahnbruecke (16) herrengrugeisenbahnbruecke (17) herrengrugeisenbahnbruecke (18) herrengrugeisenbahnbruecke (19) herrengrugeisenbahnbruecke (20) herrengrugeisenbahnbruecke (21) herrengrugeisenbahnbruecke (22) jquery zoom lightboxby VisualLightBox.com v6.1
Die Herrenkrug-Eisenbahnbrücke in Magdeburg-Herrenkrug überspannt die Elbe bei Stromkilometer 329,56. Das Bauwerk gehört zur Bahnstrecke Berlin–Magdeburg und entstand in den Jahren 1869 bis 1872 bei der Neutrassierung der Eisenbahnstrecke im Rahmen des Neubaus des Magdeburger Hauptbahnhofs. Am 15. Mai 1873 wurde die Brücke in Betrieb genommen.
Das 714 m lange Bauwerk bestand über der Stromelbe und Alten Elbe aus fünf Hauptöffnungen mit jeweils 62,8 m Stützweite und im Westen über dem Handelshafen sowie im Osten über dem Vorland aus insgesamt zehn Nebenöffnungen mit 31,4 m Stützweite. Die zweigleisigen Überbauten waren Balkenbrücken mit Stahlfachwerkträgern und untenliegender Fahrbahn und wurden als Schwedlerbrücken ausgeführt- Es war auf den Ost-West-Verbindungen im Eisenbahnverkehr eine der wichtigsten Brücken über die Elbe. In den 1910er Jahren benutzen bis zu 125 Zugpaare täglich das Bauwerk. Am 18. April 1945 wurde die Brücke durch deutsche Truppen mit Sprengungen stark zerstört. Aber schon am 12. März 1946 konnte das wiederhergestellte Bauwerk nach umfangreichen Baumaßnahmen dem Verkehr übergeben werden.

Fotos Jens Klapputh (JK)

© Jens Klapputh (JK) . Alle Rechte vorbehalten.
 li
JKZu den Fotogalerien "Magdeburg - Meine Heimatstadt"


JKZu den Fotogalerien "Fundbüro"

JKStartseite von www.magdeburg-jkfotos.de