Fotogalerien zum Thema
"MAGDEBURG - Meine Heimatstadt "
von Jens 
Privates über JK
  Klapputh (JK)

li
Magdeburg - 
Telemann und die vier Temperamente
telemann_denkmal (1) telemann_denkmal (2) telemann_denkmal (3) telemann_denkmal (4) telemann_denkmal (5) telemann_denkmal (6) telemann_denkmal (7) telemann_denkmal (8) telemann_denkmal (9) telemann_denkmal (10) telemann_denkmal (11) telemann_denkmal (12) telemann_denkmal (13) telemann_denkmal (14) telemann_denkmal (15) telemann_denkmal (16) telemann_denkmal (17) jquery zoom lightboxby VisualLightBox.com v6.1

Figurengruppe "Telemann und die vier Temperamente"

Textquelle: http://www.brunnenturmfigur.de/index.php?cat=Figur%20und%20Relief&page=MD_Denkmal2

Das musikalische Werk des in Magdeburg geborenen Komponisten Georg Philipp Telemann (1681-1767) ist außerordentlich umfangreich, er prägte wesentlich die Musikwelt in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Später jedoch kritisiert und in Vergessenheit geraten begann die systematische Erforschung seines Gesamtwerkes erst nach dem 2. Weltkrieg, ihr widmen sich vor allem die Telemanngesellschaften in Magdeburg, Frankfurt und Hamburg. In Magdeburg finden seit 1962 die internationalen Telemann-Festtage statt, an denen in zahlreichen Konzerten seine Werke zur Aufführung gelangen.
Die Figurengruppe "Telemann und die vier Temperamente" wurde 1981 anlässlich des 300. Geburtstages Telemanns neben dem Kloster Unser Lieben Frauen aufgestellt. Es zeigt den Komponisten in barocker Tracht und heiterer Pose dirigierend auf einer schlanken Säule, umgeben von vier Frauenfiguren, die die vier Temperamente symbolisieren. Auch sie befinden sich auf schlanken Säulen, die sich einstellende Assoziation zu Orgelpfeifen ist beabsichtigt. Der aus rötlichem Naturstein bestehende Fries an dem dahinterliegenden Wohngebäude mag dabei durchaus als  eine in Stein geronnene Musik gelten. Das Denkmal wurde von dem Magdeburger Bildhauer Eberhard Roßdeutscher (1921-1980) gestaltet. Es war dies leider die letzte Arbeit des Bildhauers, der mit etlichen Kunstwerken (u. a. der Fährmann an der Elbuferpromenade) in Magdeburg präsent ist.

li
Nachtrag:

CD Hoppe

www.thetrumpetshallsound.com

Herr Klapputh:

Ich entdeckte Ihre website als ich G. P. Telemanns Leben nachforschte und war ganz benommen von Ihren vielen wunderschönen Bildern. Ich habe ein CD aufgenommen mit Musik für Trompete und Orgel mit dem Titel;
cd01.jpg

das sieben Stücke aus Telemanns Helden-Musik enthält.
Es würde mir eine Ehre sein eines Ihrer Fotos der Eberhard Rossdeutscher Skulptur, Telemann und die Vier Temperamente in mein CD-Büchlein einzuschliessen und wollte einmal fragen, ob Sie gewilligt wären mir per email high-resolution files von Ihren Fotos dieser Skulptur zu senden.

Mit bestem Dank fuer Ihre Rücksichtsnahme,

Ihr Richard Watson

Richard Watson

Visiting Lecturer

Salem State College

Music Department, Central Campus

71 Loring Avenue

Salem, MA 01970

Richard@TheTrumpetShallSound.com
Homepage: www.thetrumpetshallsound.com

Fax: 978.542.7507

Phone: 978.884.8358

cd01.jpg
JK hat sehr gern die Erlaubnis erteilt.
Die Fotos wurden kostenlos für die CD übergeben.

 


cd02.jpg

li

Fotos Jens Klapputh (JK)
© Jens Klapputh (JK) . Alle Rechte vorbehalten.
 li
JKZu den Fotogalerien "Magdeburg - Meine Heimatstadt"


JKZu den Fotogalerien "Fundbüro"

JKStartseite von www.magdeburg-jkfotos.de